Drucken

Bürgerbus

Schriftgröße

koerlefronII

Mobilität für Menschen ohne eigenes Fahrzeug, dies war die Idee für den Körler Bürgerbus, der seit dem Jahr 2000 seine Runden in der Gemeinde Körle dreht. Gesteuert von ehrenamtlichen Fahrern fährt er an drei Vormittagen pro Wochen Menschen zum Einkauf, zum Bahnhof oder zum Arzt etc. Seither erfreuen sich vor allem ältere Menschen an dieser Einrichtung und bleiben mit diesem Fahrangebot selbständig. Der Bürgerbus war der Erste seiner Art in Nordhessen und stand in den letzten Jahren Pate für gleiche Projekte in Malsfeld, Knüllwald und anderen Gemeinden.