Drucken

Ausfall RT 5 ab 25.06.18

am .

Schriftgröße

RT 5 Körle

Fahrplanabweichungen für Linie RT5 vom 23.06. bis 05.08.2018

Ausfall der Fahrten ab 25.06. zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Melsungen wegen Gleisbauarbeiten

Wegen der Gleisbaustelle der KVG in der Kasseler Stern-Kreuzung in den hessischen Sommerferien fährt die Linie RT5 (Kassel – Melsungen) am Samstag, 23. Juni, und am Sonntag, 24. Juni, jeweils von Betriebsbeginn bis Betriebsende, nur zwischen Kassel Hauptbahnhof und dem Bahnhof Melsungen. Fahrgäste mit Fahrtziel Auestadion in Kassel können ab Hauptbahnhof auf die Tram 5 sowie die Linien RT1 und RT4 ausweichen. 

Ab Montag, 25. Juni, entfällt für die Linie RT5 auch der Abschnitt Bahnhof Melsungen bis Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe in beiden Richtungen. Grund sind Gleisbauarbeiten der DB AG zwischen Kassel und Körle, sodass nur ein Gleis auf der Strecke zur Verfügung steht. Somit pendelt die RT5 ab 25. Juni, Betriebsbeginn, bis 5. August, Betriebsende, nur zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Kassel Hauptbahnhof.   Morgens verkehrt montags bis freitags um 5.16 Uhr, samstags um 6.05 Uhr und sonntags um 7.05 Uhr eine RT ab Melsungen, um 00.19 Uhr fährt eine RT nach Melsungen.

Fahrgäste aus Melsungen und Guxhagen können auf die Linie R5 ausweichen, die mit geänderten Fahrzeiten fährt und auch in Kassel-Oberzwehren, Rengershausen und Guntershausen hält. Achtung: Viele Züge der RB5 beginnen und enden erst im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe statt im Kasseler Hauptbahnhof.

Für Fahrgäste aus Röhrenfurth und Körle verkehrt ein Ersatzbus zwischen Melsungen und Guxhagen in beiden Richtungen jeweils mit Anschluss in Guxhagen an die Züge der R5 von und nach Kassel. Betroffen sind außerdem die Linien RE30, RE98, RB38 und RB39.

Nähere Informationen finden Fahrgäste in der Sonderinformation zur RT5 oder in der NVV-App. Individuelle Auskünfte bietet das NVV-Servicetelefon gebührenfrei unter 0800-939-0800.