Drucken

Stellenausschreibung

am .

Schriftgröße

Pfiffikus

Staatlich anerkannte/n Erzieher/in in bzw.staatlich anerkanten/n Kinderpfleger/in

                                                                                                                                  
    Die Gemeinde Körle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

staatlich anerkannte/n Erzieher/in bzw.

staatlich anerkannte/n Kinderpfleger/in

für die Kindertagesstätte "Pusteblümchen". Die Kindertagesstätte wurde im September 2015 eröffnet und bietet Platz zur Betreuung von bis zu 24 Kindern vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zum vollendeten 3. Lebensjahr.

Die Stelle ist auf der Grundlage des Teilzeit- und Befristungsgesetzes bis zum 31. Juli 2019 befristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeistzeit beträgt 37,0 Stunden.

Darüber hinaus wird zum 01. august 2018 eine/ein

                         staatlich anerkanne/r Erzieher/in

für die Kindertagesstätte "Pfiffikus" gesucht. Die Kindertagessätte bietet Platz zur Betreuung von bis zu 110 Kindern vom vollendeten 2. Lebensjahr bis zum Schuleintritt.

Die Stelle ist auf der Grundlage des Teilzeit- und Befristungsgesetzes im Rahmen einer Integrationsmaßnahme bis zum 31. Juli 2019 befristet zu besetzen. Dien wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20,0 Stunden.

Die Entgelte richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Arbeiten Sie gerne mit Kindern und haben Sie Freude daran ihnen eine sichere Basis zu geben, von denen aus sie die Welt entdecken können, sind Sie engagiert und flexibel im Arbeitsalltag und haben die Fähigkeit selbständig und umsichtig mit Kindern zu arbeiten, dann freuen wir uns auf ihre Berwerbung.

 

 Diese richten Sie bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrtittstermins sowie der Kindertagesstätte  bis zum 23. Februar 2018 an den

                                                   Gemeindevorstand der Gemeinde Körle, Im Mülmischtal 2, 34327 Körle.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie auf  die Verwendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen zu verzichten, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück gesandt und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet werden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Bewerbung per eMail senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen in einer PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Werner unter der Telefonnummer 05665/9498-17 gerne zur Verfügung.
Drucken

Stellenausschreibung

am .

Schriftgröße

Puste

Berufspraktikantin/Berufspraktikant im Anerkennungsjahr für Erzieher


Die Gemeinde Körle sucht zum 01.08.2018 für die Kindertagesstätte Pusteblümchen eine/einen 

Berufspraktikantin / Berufspraktikanten

im Anerkennungsjahr für Erzieher (m/w)

Die Kindertagesstätte wurde im September 2015 eröffnet und bietet Platz zur Betreuung von bis zu 24 Kindern vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zum vollendeten 3. Lebensjahr.

Freuen Sie sich auf ein sympathisches, hilfsbereites Team, lernen Sie von erfahrenen und engagierten Mitarbeiter/-innen und bringen Sie Ihre Ideen in unseren pädagogischen Alltag ein. Genießen Sie die Arbeit mit aufgweckten Kindern und freuen Sie sich auf ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer modernen und aufgeschlossenen Gemeinde.

Während Ihrer Ausbildung werden Sie in alle Arbeiten des Kita-Teams eingebunden und erhalten einen umfassenden Einblick in die täglichen Aufgaben einer Erzieherin/eines Erziehers.

Sie lieben den Umgang mit Kindern und fördern gerne deren Entwicklung? Dann beenden Sie ihre Erzieher/innen -Ausbildung in unserer Kindertagesstätte "Pusteblümchen". Wir erwarten einen herzlichen und wertschätzenden Umgang mit unseren Kinden und deren Eltern, Freude daran neue und kreative Ideen einzubringen, eine engagierte Zusammenarbeit mit unserem Team sowie das Interesse sich bei der Entwicklung unseres pädagogischen Konzeptes einzubringen.

Haben Sie Lust sich zu bewerben und ein Mitglied unseres Teams zu werden? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12. Februar 2018 an den

                                    Gemeindevorstand der Gemeinde Körle, Im Mülmischtal 2, 34327 Körle.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie auf  die Verwendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen zu verzichten, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück gesandt und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet werden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Bewerbung per eMail senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen in einer PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Werner unter der Telefonnummer 05665/9498-17 gerne zur Verfügung.
Drucken

Bauhof im Unwettereinsatz

am .

Schriftgröße

Bauhof 18.01.2018

ACHTUNG: L 3228 zwischen Körle und Empfershausen gesperrt.
Das Sturmtief hat bis zum Nachmittag für leichte bis mittlere Schäden und Beeinträchtigungen gesorgt. Kleine Bäume und Büsche ragten in Fahrbahnen, der Gemeindebauhof konnte hier schnell Abhilfe schaffen. Gegen 14.00 Uhr war die K 158 zwischen Körle und Albshausen kurzzeitig gesperrt, weil in Höhe des Körler Bergs eine mittelgroße Kiefer auf die Fahrbahn gestürzt war. Hier leistete der Bauhof der Gemeinde Körle mittels Teleskoplader Amtshilfe für die Straßenmeisterei, die an vielen anderen Stellen zu tun hatte. Im Birkenweg stürzte ein Baum auf das Dach des Ev. Gemeindehauses. Zur Höhe des Schadens ist nichts bekannt. Im nördlichen Bereich von Körle wurden außerdem Dacheindeckungen und PV-Anlagen beschädigt. Aktualisierung um 15.22 Uhr: Die L 3228 ist zwischen dem Abzweig B 83 und Empfershausen wegen umgestürzter Bäume gesperrt. Eine Räumung erfolgt momentan noch nicht, weil Einsatzkräfte durch andere umstürzende Bäume gefährdet werden könnten. Eine Zufahrt von/nach Empfershausen ist möglich über Körle-Berglandhalle-Empfershäuser Straße-Körler Straße bzw. umgekehrt.

Bauhof 18.01.2018 Birkenweg

IMG 9731