Drucken

Gründung eines Bürgervereins am 24. März

Schriftgröße

VereinIn unserer Gemeinde mit knapp 3.000 Einwohnern existieren ca. 40 Vereine , die sich im Bereich Sport, Kultur, Hilfeleistung, Naturschutz, Politik etc. engagieren. Überschlägig haben diese Vereine rd. 2.400 Mitglieder, d.h. rechnerisch sind 80 % der Einwohner Mitglied eines Vereins. Jedoch gilt als sicher, dass es a)  viele Einwohner gibt, die Mitglied in mehreren Vereinen sind und b)  in fast allen Vereinen die Zahl der passiven Mitglieder deutlich überwiegt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es -trotz großer Vereinsvielfalt- ein hohes Potential an Einwohnern gibt, die vereinsmäßig noch nicht aktiv sind. Sich nicht dauerhaft an eine Aufgabe binden zu wollen, dürfte hier der Hauptgrund sein. Die Erfahrung zeigt aber auch, dass die Bereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger sehr groß ist, wenn Hilfe für ein bestimmtes und/oder befristetes Projekt gesucht wird. Zu tun gibt es in einer 3.000-Einwohner-Gemeinde immer etwas. Eine Plattform, diese Bereitschaft zur Mithilfe zu aktivieren und sich befristet für sinnvolle Projekte einzusetzen, soll ein neuer Bürgerverein werden. Eine Gründungsversammlung ist für Freitag 24. März 2017, um 19.30 Uhr im Gasthaus zur Krone geplant. Details folgen. Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Bürgermeister Mario Gerhold Tel. 05665 9498-0  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.