Drucken

Erschließungsarbeiten für 2. Bauabschnitt laufen

Schriftgröße

Baugebiet Bagger

Mit dem Beschluss über den Bebauungsplan Nr. 16 der Gemeinde Körle mit der Bezeichnung „Im Kitzwinkel“ hat die Gemeindevertretung im Jahr 2014 das Gelände am nördlichen Ortsausgang von Körle zur Bebauung freigegeben. Auf einer Fläche von ca. 50.000 qm sind in zwei Bauabschnitten insgesamt 40 Wohngrundstücke und zwei Gewerbe-/Mischgebietsflächen geplant. Der erste Bauabschnitt wurde im Jahr 2015 mit 25 Grundstücken fertiggestellt, seitdem wurden 21 Grundstücke verkauft. Die hohe Nachfrage im Jahr 2016 führte zu der Entscheidung, bereits in diesem Jahr den zweiten Abschnitt mit weiteren 17 Grundstücken zu erschließen. Der Gemeindevorstand vergab den Auftrag nach öffentlicher Ausschreibung im April an die Bauunternehmung Emmeluth aus Kassel, die Mitte Juni mit den Erschließungsarbeiten begonnen hat.  Ab September sollen die neuen Grundstücke dann bebaubar sein. Für alle 17 neuen Grundstücke liegen Reservierungen tlw. mit Warteliste vor, acht Bauinteressenten wollen noch in diesem Jahr kaufen. 40 % der Bauinteressenten kommen aus Körle oder den unmittelbaren Nachbargemeinden, 60 % vor allem aus Stadt oder Landkreis Kassel. In die Erschließung des 2. Bauabschnitts investiert die Gemeinde Körle in diesem Jahr ca. 450.000 €, die über die Grundstücksverkäufe refinanziert werden.