Drucken

Mittwoch Treffen wegen Tagespflegeplätzen

Schriftgröße

Tagespflege

Die Frage, ob in Körle ein Pflegeangebot z.B. durch eine Tagespflegestation sinnvoll und realisierbar ist, war der Grund eine Besichtigung in Oberaula durch den Arbeitskreis Dorferneuerung. Die 3.200-Einwohner-Gemeinde südlich des Knülls baut momentan die ehemalige Grundschule zu einem Sozialzentrum um und schafft dort Räume für eine Arztpraxis, eine Tagespflegestation, eine Physiotherapie und eine Seniorenbegegnungsstätte. Die Räume für die Praxis werden an ein Ärzteehepaar vermietet, welches bereits in Oberaula tätig ist. Die Gemeinde hofft hierdurch auf eine langfristige Sicherung der medizinischen Versorgung. Der Bürgermeister von Oberaula, Herr Klaus Wagner, berichtete auch über die im Bau befindliche Tagespflegeeinrichtung. Der örtliche Pflegedienst hat eine ca. 130 qm große Fläche für zehn Jahre gemietet und wird dort Tagespflegeplätze anbieten.  Ob und wo in Körle eine solche Einrichtung von einem Pflegedienst betrieben werden könnte, soll beim nächsten Treffen des Arbeitskreises Dorferneuerung Körle besprochen werden. Dieses Treffen findet am Mittwoch, den 26. März 2014, um 19.30 Uhr im Nebenraum des Gasthauses „Zur Krone“ statt. Herzlich eingeladen sind alle Einwohner, die das Thema für wichtig erachten, einen Bedarf in unserer Gemeinde sehen und sich mit ihren Ideen und Erfahrungen einbringen möchten.

Drucken

Seniorenfahrt am 10. September

Schriftgröße

Bad Wildungen Kurpark

Die Gemeinde Körle organisiert jedes Jahr für alle Einwohner ab 65 einen Busausflug. In diesem Jahr liegt das Ziel nicht weit entfernt, es geht nach Bad Wildungen, die Stadt der Gesundheit und zugleich die grüne Stadt der Parks und Gärten. Nicht zuletzt deshalb war der Kurort vor einigen Jahren ein idealer Gastgeber der Hessischen Landesgartenschau. Das Programm für Dienstag, den 10.09.2013, lautet: 08.30 Uhr Abfahrt, 10.00 Uhr Frühstück, 11.00 Uhr Vortrag in der Fachklinik Fürstenhof, 13.00 Uhr Möglichkeiten zur Besichtigung des Besucherbergwerks oder des  Schneewittchenhauses in Bergfreiheit oder Stadtbummel in Bad Wildungen, 15.00 Uhr Kaffee und Kuchen im Schloss Friedrichstein, 16.30 Uhr Abfahrt in Bad Wildungen Richtung Heimat, 17.30 Uhr Ankunft in Körle.  Am 10. September starten die Busse um 8.30 Uhr an folgenden Stellen: 

- Körle, an der Apotheke in der Guxhagener Straße

- Körle, ehem. Bushaltestelle Nürnberger Str./Buchenhain

- Empfershausen, beide Bushaltestelle

- Lobenhausen, Hof der Firma Fliesen-Schmoll

- Wagenfurth, Bushaltestelle Untere Fuldatalstraße

Die Fahrt kostet 20 Euro pro Person. Darin enthalten sind die Kosten für Busfahrt, Frühstück, Eintrittspreise sowie Kaffee und Kuchen. Der Fahrtkostenbeitrag wird im Bus kassiert. Personen, die noch nicht 65 Jahre alt sind, können gern mitfahren, insofern noch Plätze in den Bussen frei sind. Mitte August wurden die Einladungen haushaltsdeckend verteilt. Bitte geben Sie den beigefügten Anmeldezettel bis zum 5. September 2013 an die Gemeindeverwaltung zurück. Bei Fragen können Sie sich gern an Frau Friedrich wenden, Tel. 05665 9498-11.

In der Hoffnung, Sie zu unserer Fahrt begrüßen zu können, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Ihr Mario Gerhold (Bürgermeister)

Drucken

Gesang, Gedichte und Geschenke

Schriftgröße

Seniorentag 2012

Zum Seniorennachmittag hatte die Gemeinde Körle auch in diesem Jahr wieder alle Bürger ab 65 eingeladen. Fast 200 Gäste waren am 12. Dezember 2012 in die Berglandhalle gekommen, um einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und einem weihnachtlichen Programm zu verbringen. Der Gesangverein Körle und der Männerchor Körle-Schwarzenberg-Albshausen erfreuten die Gäste mit mehreren Liedern. Auch Pfarrer Schmidt-Ropertz war der Einladung gefolgt und las den aufmerksamen Zuhörern eine Geschichte vor.

Auch der Nachwuchs war in das Programm eingespannt: Die Forschergruppe aus dem Kindergarten Pfiffikus trug ein Gedicht vor und verteilte Süßigkeiten an die Omas und Opas. Spontan hatte sich Alfred Michael dazu entschlossen, zwei Gedichte über das Rentnerdasein vorzutragen. Jährlich werden auch die ältesten Teilnehmer geehrt. Bei den Herren war das Eduard Polta vom Sonnenhang (86 Jahre), bei den Damen Dora Werner aus Empfershausen (93 Jahre). Beide erhielten jeweils ein kleiner Präsent von Gemeindevertretervorsitzendem Klaus Siemon und Bürgermeister Mario Gerhold.  Frau Werner trug noch allen Gästen ein Gedicht vor, das sie als Kind in der Empfershäuser Kirche erinnerte.

Schriftgröße
No images found.

Aktuelles Senioren

Seniorentour: Kommen Sie mit zur Knüllru…

Die Gemeinde Körle organisiert jedes Jahr für alle Einwohner ab 65 einen Busausflug. Ziel unserer diesjährigen Tagesreise am 7.9.2017 ist der Knüll und die Schwalm. Hierzu laden wir alle Seniorinnen... weiterlesen

Seniorennachmittag mit Musik und Gesang

Jedes Jahr vor Weihnachten werden alle Bürgerinnen und Bürger ab 65 von der Gemeinde Körle in die Berglandhalle zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Aber nicht nur das leibliche Wohl ist... weiterlesen

Einladung zur Seniorenfahrt

Die Gemeinde Körle organisiert jedes Jahr für alle Einwohner ab 65 einen Busausflug. In diesem Jahr wollen wir die Wartburgstadt Eisenach besuchen. Zu diesem Ausflug laden wir alle Seniorinnen und... weiterlesen

Seniorenfreizeit der Gemeinde Körle im B…

Eine sehr schöne Woche erlebten die Teilnehmer der gemeindlichen Seniorenfreizeit vom 14. bis 22. Mai im Buchenhaus in Schönau / Berchtesgaden. Angemeldet für die Tour waren ursprünglich 42 Leute. Krankheitsbedingt... weiterlesen

Seniorenreise ins Buchenhaus

In den Jahren 2006 und 2007 wurde von der Gemeinde Körle jeweils eine einwöchige Reise für Senioren in das Buchenhaus  nach Schönau am Königssee organisiert. Nachdem seit der letzten Fahrt... weiterlesen

Info-Abend am 16. Juli 2015 zur Tagespfl…

Die Frage, ob in Körle ein Pflegeangebot z.B. durch eine Tagespflegestation sinnvoll und realisierbar ist, war der Grund eine Besichtigung in Oberaula durch den Arbeitskreis Dorferneuerung im März 2014. Die... weiterlesen

Seniorentreffen

Die Seniorenfahrten der Gemeinde Körle führten in den letzten Jahren schon mehrfach in die Partnergemeinde Floh-Seligenthal im Thüringer Wald. Für Dienstag, den 19. Mai ist nun ein Besuch der Senioren... weiterlesen

Senioren wurden verschifft

„Es war wirklich ein schöner Tag!“ Mit diesen Worten lobten viele Teilnehmer die Seniorenfahrt der Gemeinde Körle, in deren Mittelpunkt in diesem Jahr eine Schifffahrt auf der Weser stand. Alle... weiterlesen

Rüstige Rentner/innen gesucht: Senioren …

In Körle leben mehr als 750Menschen, die 60 Jahre und älter sind. Viele davon sind schon in Rente, somit hat ungefähr ein Viertel der Körler Bevölkerung bereits das Berufsleben hinter... weiterlesen

220 Gäste beim Seniorennachmittag am 11.…

Viele ältere Bürgerinnen und Bürger waren wieder zu Besuch beim diesjährigen Seniorennachmittag in der Berglandhalle. Regelmäßig vor Weihnachten lädt die Gemeindeverwaltung alle Einwohner ab 65 zu ein paar gemütlichen Stunden... weiterlesen

Der Seniorentag, der ins Wasser fiel !

Eigentlich hätte es ein sehr schöner Nachmittag am Waldrand oberhalb von Empfershausen werden können. Tische und Bänke standen auf der Waldwiese bereit, mehrere Hundert Hefestückchen, Bratwürste sowie Kaffee und Bier... weiterlesen

Einige Bilder der Seniorenfahrt 2004 nac…

Hier finden Sie einige Bilder der Seniorenfahrt 2004 nach Willingen weiterlesen