Drucken

Mittwoch Treffen wegen Tagespflegeplätzen

Schriftgröße

Tagespflege

Die Frage, ob in Körle ein Pflegeangebot z.B. durch eine Tagespflegestation sinnvoll und realisierbar ist, war der Grund eine Besichtigung in Oberaula durch den Arbeitskreis Dorferneuerung. Die 3.200-Einwohner-Gemeinde südlich des Knülls baut momentan die ehemalige Grundschule zu einem Sozialzentrum um und schafft dort Räume für eine Arztpraxis, eine Tagespflegestation, eine Physiotherapie und eine Seniorenbegegnungsstätte. Die Räume für die Praxis werden an ein Ärzteehepaar vermietet, welches bereits in Oberaula tätig ist. Die Gemeinde hofft hierdurch auf eine langfristige Sicherung der medizinischen Versorgung. Der Bürgermeister von Oberaula, Herr Klaus Wagner, berichtete auch über die im Bau befindliche Tagespflegeeinrichtung. Der örtliche Pflegedienst hat eine ca. 130 qm große Fläche für zehn Jahre gemietet und wird dort Tagespflegeplätze anbieten.  Ob und wo in Körle eine solche Einrichtung von einem Pflegedienst betrieben werden könnte, soll beim nächsten Treffen des Arbeitskreises Dorferneuerung Körle besprochen werden. Dieses Treffen findet am Mittwoch, den 26. März 2014, um 19.30 Uhr im Nebenraum des Gasthauses „Zur Krone“ statt. Herzlich eingeladen sind alle Einwohner, die das Thema für wichtig erachten, einen Bedarf in unserer Gemeinde sehen und sich mit ihren Ideen und Erfahrungen einbringen möchten.